MCO-20AIC-PE

CO2-Inkubator MCO-20AIC, 215 Liter

CO2-Inkubator MCO-20AIC, 215 Liter

 

CO2 -Inkubator mit UV-Sterilisation

 

Der automatische CO2-Inkubator bietet für die Zellkulturen ein sicheres, stabiles Umfeld, in dem Kontaminationsbekämpfung ein kontinuierlicher Prozess und kein notwendiges Übel ist.

 

Permanente Dekontamination

Der SANYO MCO-20AIC ist weltweit der erste und einzige CO2-Inkubator für Zellkulturen, der über eine permanente, aktive UV-Licht-Sterilisation kombiniert mit einer passiv kontaminationsresistenten Innenkammer, bestehend aus einer Kupfer-Edelstahl-Legierung, zur Zerstörung von Erregern verfügt, ohne die Zellkulturen zu schädigen bzw. das Gerät ausschalten zu müssen.

 

Luftreinigungsvorrichtung mit HEPA-Filter und Entkontaminationszyklus entfallen

 

Der SANYO MCO-20AIC verhindert das Wachstum von Mykoplasma, Bakterien, Schimmel, Sporen, Hefepilzen und Schwammbildung. Verzichtet wird auf den Einsatz eines teuren HEPA-Filters mit Luftreinigungsvorrichtung, in dem sich die Erreger nur ansammeln bzw. Entkontaminierung durch Erhitzen, was in Wirklichkeit nur das Wachstum hitzebeständiger thermophiler und hyperthermophiler Mikroorganismen fördert. Schließlich bietet der MCO-20AIC außerdem eine sensible, jedoch stabile Palette für kurzfristige Medikamenten-Testprojekte mit hohem Durchlauf sowie für mittel- und langfristige Zellkulturforschungs-Projekte.

 

Hohe Effizienz beim Anlegen von Zellkulturen

 

Stabile Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse sowie CO2-Konzentration werden durch ein kombiniertes Betriebssystem erzielt, das von einem zentralen Mikroprozessor gesteuert wird, der mit Alarm-, Programmier-, Kalibrierungs- und Selbstdiagnosefunktionen ausgestattet ist und dessen Daten zu einer entfernten Datenbank mit Hilfe optioneller Kommunikationsmittel übertragen und protokolliert werden können.

 

Direktbeheizungssystem mit Luftmantel

 

Das Direktbeheizungssystem mit Luftmantel, das Temperaturstabilität, gleichmäßige Temperaturverteilung und schnelle Wieder-herstellung der Kammertemperatur gewährleistet, löst das herkömmliche Beheizungssystem mit Wassermantel ab.

 

Hohe Luftfeuchtigkeit, Wasserstandsanzeige

 

Um ein Austrocknen der Zellkulturen zu verhindern, arbeitet der MCO-20AIC bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 95% bei 37°C, gestützt von einem kombinierten forcierten Umluftsystem sowie eines natürlichen Verdampfungsprozesses, der durch ein Direktbeheizungssystem mit Luftmantel unterstützt wird. Dieser wird mit Hilfe eines optischen Wassersensors, welcher automatisch in der Wasserschale nach Befüllung eintaucht, kontrolliert.

 

 

 •Infrarotsensor und UV-Sterilisation

 •Mit automatischem UV-Sterilisationssystem zur Entkeimung des Innenraums und des

  Befeuchtungswassers während des Inkubierens (wird aktiviert bei Schließen der Außentür,

  deaktiviert beim Öffnen, Brenndauer einstellbar)

 •Kurze CO2- und Temperatur-Erholungsphase

 •Höchst genaue Infrarot-Meßzelle mit langer Lebensdauer

 •Innenraum und Einlegeböden aus Kupfer-Edelstahl-Legierung

 •Wechselbarer Türanschlag (serienmäßig links)

 •Abgerundete Ecken (auch zur Rückwand) zur einfachen und sicheren Reinigung

 •Anspruchsvolles Regalsystem (komplett herausnehm- und autoklavierbar)

 •Gleichmäßige Verteilung der CO2-Konzentration durch turbulenzfreiarbeitenden Ventilator,

  autoklavierbar

 •Mikroprozessorsteuerung

 •Automatische Wasserstandskontrolle

 •Unabhängig regelbare Boden- und Türheizung

 •RS 232 und RS 485 Schnittstelle optional

 •Grundausstattung mit 5 Einlegeböden (maximal 15)

 •CO2-Messung unabhängig von Feuchtigkeit und Temperatur mit Infrarot-Sensor,

  ohne bewegte Teile (für lange Lebensdauer)

 •Automatischer Nullpunkt-Abgleich (Autozero-Kalibration) alle 4 Stunden mit Raumluft als Referenz

 •CO2-Regelbereich: 0 bis 20 %, CO2-Genauigkeit: +/-0,15 % (bei 37°C,CO2 5 %)

 •Temperaturbereich: RT + 5°C bis 50°C, Genauigkeit: +/-0,1 K

 •Temperaturgleichmäßigkeit: +/-0,25°C ( 37°C, RT 20°C)

 •Innentür aus gehärtetem Glas

 •Befeuchtung bis 95 % r. F., +/-5 % r. F.

 •Abschaltung von Ventilator UV-Licht und CO2-Ventil bei Öffnung der Tür

 •Optischer und akustischer Alarm für Temperatur und CO2-Konzentration,

   Türalarm, Übertemperaturschutz

 •Anschlußmöglichkeit für Alarmfernauslösung (potentialfrei), Eigendiagnosesystem

 •Gerät ist stapelbar, höhenverstellbare Füße

 

Optional: integrierter, automatischer CO2-Flaschenwechsler