MLS-3781L-PE

Autoklav-Standgerät MLS-3781L,

 

 

 

 

Autoklav-Standgerät MLS-3781L,

75 Liter, Toplader

 

 

 

 

 

 

 

Niedrigbauweise zur bequemen Handhabung

Forscher verlieren wertvolle Zeit und Energie durch den Gebrauch eines zentralgebauten Autoklaven. Installation und Wartung zentraler Autoklaven sind nicht nur kostspielig, sondern auch zeitverschlingend. Panasonic bietet zwei Lösungen: Die mobilen Autoklaven MLS-3781L und MLS-3751L werden für den individuellen Laborgebrauch konstruiert und können bequem von einem Labor ins andere gerollt werden. Modell MLS-3751L hat ein so niedriges Profil, dass er unter einer Laborbank gestellt werden kann, wenn er nicht in Benutzung ist.

 

Überraschend großer Innenraum

Trotz ihres kompakten Äußeren können diese Autoklaven 8 (MLS-3751L) oder 12 (MLS-3781L) 1,000ml Flaschen beherbergen. Der MLS-3751L hat zwei Körbe, und der größere MLS-3781L besitzt drei.

 

Kompaktes Design, Schwingdeckel für leichten Zugriff

Beide Panasonic Modelle sind leicht zu installieren und benötigen wenig Platz. Ein Schwingdeckel ermöglicht einen mu¨helosen Zugriff zum Beschicken und Entnehmen ø370mm der Teströhrchen, Flaschen und Laborinstrumente.

 

Mit dem neugestalteten Griff lässt sich der Deckel sehr leicht mit einer Hand öffnen und schließen.

Der klassische Schiebegriff wurde komplett überarbeitet um ein Hand-pull-System zu entwickeln, das ein einfaches Öffnen/Schließen durch den Zugriff mit einer Hand ermöglicht. Außerdem wurde der Deckel mit einem Verbrennungsschutz versehen, um Verbrennungen durch Dampf zu vermeiden.

 

Ausgestattet mit 4 wählbaren Programmarten und 3 anpassbaren Anwenderprogrammen

Jeder der 4 Programmarten kann dem Zweck entsprechend ausgewählt werden, und 3 Formen der Werteeinstellung können entsprechend der Nutzeranforderungen für jeden Vorgang gespeichert werden. Die Werteeinstellungen (Sterilisationstemperatur, Sterilisationszeit, Schmelztemperatur, Schmelzzeit, Warmhaltung, Entlüftungstemperatur, Entlüftungsgrad) für jedes Programm sind einfach änderbar.

 

Funktionen für die Benutzersicherheit und Kühlventilator / Entlüftungsniveau-Einstellung zum Reduzieren der Kühlzeit

Entsprechend der Anforderungen der IEC Standards, muss beim Sterilisieren von Flüssigkeiten die Temperatur auf 65°C oder weniger abgesunken sein, sobald der Deckel geöffnet wird. Weiterhin wird durch zusätzliche seitliche Auslässe und durch die Positionierung des Standard-Kühlventilators unter der Kammer die Kühl- sowie die Sterilisierungseffizienz verbessert, so dass die Arbeitszeit reduziert wird. Ein pulsierendes öffnen/schließen-Intervall (mit 5-Stufen-Einstellung) für das Entlüftungsventil ermöglicht die Auswahl der Entlüftungsrate für den Dampf innerhalb der Kammer um so eine Kühlung in kürzerer Zeit zu erzielen. Die Entlüftungszeit wird reduziert und das Überkochen von Sterilisationsflüssigkeit wird verhindert.

 

Abmessungen:

 

Außenmaße                 478 x 632 x 965 mm (B x T x H)

Innenmaße                   ø 370 x 630 mm (Dm x H)

Gewicht                        71 Kg